Letztes Feedback

Meta





 

DriveNow in Köln

Was DriveNow ist? Ein neues Konzept für Carsharing von BMW, dass es mittlerweile neben Städten wie Berlin, München und Düsseldorf auch in Köln gibt. Ganz nach dem Motto "Überall einsteigen, Überall hinfahren" ist das Konzept auch äußert einfach. Wie es funktioniert? Zunächst muss man sich bei dem Dienst registrieren. Wie man das tut ist auf den Seiten des Anbieters erläutert. Nun kann man per App über das Telefon ein passendes Fahrzeug in der Nähe suchen. Diese können dann auch im Voraus gebucht werden, sodass sie einem niemand wegschnappt. Mit dem Mobiltelefon ist das Auto dann schnell gefunden, man identifiziert sich mit dem elektronischen Personalausweis und schon kann es losgehen! Doch wo ist nach Beendigung der Fahrt? Kein Problem! Einfach im Geschäftsgebiet von DriveNow abstellen. Es entstehen keine Kosten fürs Tanken oder Parkgebühren bei diesem Konzept. Getankt wird einfach mit der mitgeführten Kreditkarte. Abgerechnet wird dann Anzahl der Gefahren Minuten. Das ideale Carsharing-Konzept für eine Großstadt wie Köln.

Der neue SEAT LEON SC

Es geht darum, dass hier ein Sport Coupe mit Leistung und dynamischem Fahrspaß erbracht wird. Das Design ist sehr gut ausgerichtet und das Auto verfügt über einen leistungsstarken Motor, einen kurzen Radstand und erweiterten Standard. Der neue SEAT LEON SC ist atemberaubendes, dreitüriges Sport Coupe mit fließenden Kurven. Die Modellvariante FR hat eine serienmäßige Ausstattung und ein 10 Lautsprecher Soundsystem sowie ein gutes Navigationssystem. Sportliche Linien, fließende Kurven und zahlreiche Extras zeichnen dieses Auto aus. Der Wagen erhältlich ist zudem in verschiedenen Farben erhältlich und besitzt 4 Leichtmetallräder, Heckleuchten,ein Sportfahrwerk, Seitenscheiben und 2 Sitze in der vorderen Sitzreihe mit Temperaturregelung, Lenkunterstützung und Climaelectronic. Auch 3 Fahrprofile sind vorhanden und Schaltkennlinien sowie Ambientebeleuchtung und 8 Lautsprecher. Also in allem ein tolles Auto, mit dem Sie ein super Fahrgefühl erleben werden und das stets in bester Funktion.

Mein erster Volkswagen

Mein erster Volkswagen war ein kleiner, sauerkirschroter VW Golf der ersten Bauklasse mit 2 Türen. Um von A zu B zu gelangen, reichte es. Hauptsache fahren und nicht teuer. Klein, niedlich und hübsch. Das war mein erstes Auto. Und der kleine Begleiter hat mich so sehr überzeugt, dass ich danach seine großen Brüder kennenlernen wollte. Golf 2, 3 und 4. Alle total blau, aber genau so gut. Einen hat es sogar einmal richtig erwischt. Aber bleiben wir beim ersten Auto. Ausreichend PS für die Stadtfahrt und tolle Touren findend, ist dieses Auto eine Brillanz. Die Ausstattung mit Ledersitzen und ausreichend Kofferraum war genial und perfekt. Hiermit gibt es reichlich Möglichkeiten, die ersten Erfahrungen mit einem Auto zu machen. Und die empfehle ich auf jeden Fall mit dem VW Golf. Da reicht auch der Gebrauchte, egal welcher Art, denn der Erstfahrer und Erstkäufer eines Autos hat noch nicht so viel Geld.

Reise mit dem Auto durch NRW

Wer mit dem Auto Nordrhein-Westfalen besuchen kommt, muss sich auf ein dichtes Verkehrsnetz einstellen. Allein das Ruhrgebiet hat da so seine Tücken. Einmal falsch von der Autobahn gefahren und schon kommt man dort hin, wo man überhaupt nicht wollte. Man sollte sich daher vor Fahrtantritt gut informieren. Das NRW hat viele schöne Landstriche zu bieten.

Die Landeshauptstadt ist Düsseldorf und die größte Stadt ist Köln. Nordrhein-Westfalen hat 17,5 Mio. Einwohner und mit einer Fläche von 34080 km² ist es das viertgrößte Bundesland. Das Rheinische Schiefergebirge liegt im Süden, links der Eifel. Die Norddeutsche Tiefebene bildet die Westfälische Bucht mit den Flüssen Lippe, Ems und Ruhr. Die Niederländische Tiefebene, beiderseits des Rheins und das Wesergebirge, sind ebenfalls eine Reise mit dem Auto wert. Der geographische Mittelpunkt des Landes Nordrhein-Westfalens ist der Dortmund-Aplerbecker Markt. Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster sind die fünf Amtsbezirke von NRW.

Der neue Audi A3 als Limousine

Der Audi A3 ist wohl nach dem Quattro der bekannteste Audi aller Zeiten und dazu auch noch einer der meist verkauften.
Der seit 1996 produzierte Ingolstädter wird nunmehr in dritter Generation hergestellt und ist neben dem Standard-Modell auch noch als Cabrio, Sportback und seit neuestem auch als Limousine erhältlich.
Der A3 ist immer schon ein Auto für junge Fahrer gewesen und hat sich neben dem VW Golf in der Kleinwagenkategorie einen Namen gemacht.
Mit der Limousine möchte Audi jetzt auch andere Käuferschichten ansprechen wie zum Beispiel junge Familien und Senioren.
Die solide Verarbeitung wird auch bei der Limousine fortgesetzt und sorgt dafür, dass sich der Fahrer pudel wohl im Auto und bei der Fahrt fühlt.
Der direkte Konkurrent des Mercedes CLA sorgt mit seinen kompakten Maaßen und seinem geringen Verbrauch für Fahrfreude und zusaetzlich noch für umweltschonendes Fahren.
Er wird zunächst als 1.4 TFSI Benziner mit 140PS und 2.0 TDI Diesel mit 150PS angeboten, doch die Palette soll im kommenden Jahr noch erweitert werden.
Zudem soll die Limousine auch als S3 angeboten werden, doch der genaue Termin ist noch nicht bekannt.

Die neuen SEAT Modelle

Seat ist ein spanischer Automobilhersteller mit Sitz in Martorell der im Jahre 1986 von der Volkswagen Gruppe mehrheitlich aufgekauft wurde.
Zu den bekanntesten Modellen der spanischen Firma gehören der Ibiza, Leon, Cordoba und Alhambra.Die Modellnamen des Fahrzeugherstellers stammen von spanischen Städten ab die teilweise in der Vergangenheit unter muslimischer Herrschaft standen.

Das beliebteste Modell von Seat ist zweifelsohne der Ibiza. Der seit 1984 produzierte kompakte Kleinwagen wird mittlerweile in vierter Generation hergestellt und hat erst vor kurzem sein neues facegeliftetes Gesicht erhalten. Ein weiteres sehr beliebtes und erst kürzlich erneuertes Modell aus Spanien ist der Leon.

Er wird bereits seit 1998 hergestellt und erst vor kurzem wurde das neueste Modell seiner Baureihe vorgestellt. Über diese Modelle hinaus verfügt Seat auch noch über einen erneuerten Familienvan, den Seat Alhambra, welcher auf der Basis des VW Sharan aufgebaut ist und mittlerweile in zweiter Generation von den Spaniern produziert wird.